JETZT SIND SIE DRAN!

Wo stehen Sie gerade?

Welche Aufgaben stehen gerade bei Ihnen an? Ich möchte Ihnen helfen. Lernen wir uns persönlich kennen. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Von Gruppe zu Team

Zusammenarbeit ist eine komplexe Angelegenheit.

Warum? Jeder Mensch ist an und für sich bereits ein kompliziertes Kunstwerk. Jeder von uns hat unterschiedlichste Verhaltensweisen, Abwehrmechanismen, Motivationen und Neigungen.

Ein Arbeitsplatz, ein Unternehmen besteht also aus verschiedenen Persönlichkeiten. Damit aus einer losen Gruppe leistungsstarke und zufriedene Teams geformt werden können, müssen diese Persönlichkeiten zusammenspielen. 

Das heißt: Sie müssen sowohl sich selbst als auch ihr Gegenüber verstehen.

Es gibt Menschen, die eher analysieren, bevor sie loslegen. Dann gibt es solche, die am liebsten direkt mit dem Kopf durch die Wand laufen, um ans Ziel zu kommen. 

Beide Strategien haben eine Daseinsberechtigung. Müssen beide zusammenarbeiten, kann es aber schnell zum Konflikt kommen. 

team_img_01 (1)

Messbare Verhaltensanalyse:

Damit Sie sich und Ihre Teamkollegen besser verstehen können, führen wir einen kurzen Online-Fragebogen mit Ihnen durch. 

In 10 Minuten haben wir den Input, den wir brauchen, um Stärken, Schwächen, Motivation und Kommunikationsstile des Durchführenden festzuhalten. 

Mithilfe eines ausführlichen Reports, der daraus entsteht, gehe ich mit Ihnen ins Coaching. Wir betrachten das individuelle Verhalten des Einzelnen und die daraus entstehende Dynamik des Teams. 

Die Teamentwicklungsuhr

Wie Sie sich von einer Gruppe zum Team entwickeln können.

Ein Beispiel aus der Praxis.

Herausforderung:

2018 übernahmen die Gebr. Schwarte Ostfrieslands größtes Autohaus. Hier werden insgesamt sechs Marken angeboten – Audi, Cupra, SEAT, Skoda, Volkswagen PKW & Volkswagen Nutzfahrzeuge. Das Autohaus hat eine bewegte Geschichte aufzuweisen – in den vergangenen 20 Jahren kam es insgesamt dreimal zu einer Insolvenz-Situation.

Dieser Umstand führte natürlich zu großen Ängsten innerhalb der Belegschaft, was sich vor allem auf Motivation und Vertrauen in das neue Management ausgewirkt hat. Die Belegschaft hielt zwar wie Pech & Schwefel zusammen, aber es herrschte auch ein striktes Abteilungsdenken. Um den Erfolg des Unternehmens zu sichern, war es notwendig, aus den Abteilungsleitern ein Team zu formen.

Lösung:

Ein Teamentwicklungs-Prozess wurde eingeleitet. Moderiert und begleitet durch mich. Ich führte viele Einzelgespräche mit den Abteilungsleitern und Mitarbeitern. Es galt zunächst ein Bewusstsein für unterschiedliche Verhaltensstile und deren Berechtigung zu schaffen. Ich habe das gesamte Team durch die Teamforming-Phase begleitet, so dass die Abteilungen heute besser und effektiver zusammenarbeiten, es mehr Verständnis füreinander gibt und sich alle heute mehr als Team denn als Gruppe verstehen. Ich freue mich sehr, diesen Transformationsprozess begleiten zu dürfen. Was der Betriebleiter Philipp Bourmans, der meine Leistungen am besten bewerten kann, über diesen Prozess sagt, können Sie hier lesen:

Wie sieht so ein Report aus?

Ich habe eine Muster-Analyse für Sie vorbereitet. Gerne sende ich Ihnen diese persönlich per E-Mail zu.

*Pflichtfeld

Noch besser und zufriedener miteinander!

Sind Sie bereit, mehr in die Tiefe zu gehen, auf eine kleine Entdeckungstour? Sprechen Sie mich gerne persönlich an. Ich stehe Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung.

 

Jürgen Hoffmann

02204 – 40 90 190

info@lifescool.de